TERMINE

regelmäßige Termine

  • Ahrtal: Mitgliedertreffen an wechselnden Lokationen;
    nächstes Treffen am 12. März 2020 um 15 Uhr im "Ahrtal-Cafe in Sinzig OT Bad Bodendorf.
  • Koblenz: monatlicher Stammtisch am 3. Donnerstag des Monats (außer Juli) im Restaurant Garten Eden (Rheinzollstraße 10 Koblenz; am Rheinufer, ca. 200 Meter von der Gondel-Talstation entfernt).
  • Saarland: geplant sind Vappu-Feier am 2. Mai und Juhannusfest am 27. Juni; Details zu erfahren über die Bezirksgruppenleiterin Marion Becker (siehe Kontakte).

Mervi & Virva

Das für Samstag, 6. März 2021 im atelier29, Weinstraße 29, 76835 Hainfeld vorgesehene Konzert ist abgesagt und soll 2023 nachgeholt werden.

Die Violinistin Mervi Myllyoja und die Pianistin Virva Garam sind ein starkes Beispiel finnischer Musikalität, die ihre hervorragenden Interpretationen und ihre eigenen charakteristischen Arrangements bei einigen wichtigen klassischen Musikstücken und kurzen Kammermusikstücken zeigen.
Die Essenz des Duos liegt in seiner Kombination aus finnischem und ungarischem Hintergrund, der einen Kontrast von Lebendigkeit und heiteren Stimmungen in die Auswahl ihrer Musik einbringt.
Impressionen: Youtube
Foto: Lassi Kaaria




















Anna Murtola & Joonas Widenius

Das für Mittwoch, 5. Mai 2021 vorgesehene Konzert ist abgesagt. Eine Planung für einen späteren Termin gibt es derzeit nicht.

In den Konzerten des zwei aus dem Norden stammenden, einer langen Flamencotradition gehörenden Duos hört man sowohl Farbtöne des traditionelle Flamenco, als auch leichtere gesangstypische Stücke, in denen die kräftige Stimme der Flamencosängerin Anna Murtola und die virtuosen Rhythmen Joonas Widenius Flamencogitarre in einen intensiven Dialog treten.
Der lange gemeinsame musikalische Hintergrund der beiden hat die flamencoähnliche Kommunikation in einen engen Rhythmus und eingängige Interpretation verschmolzen. In ihren Konzerten fängt die Flamenco-Seele ihre Zuhörer mit Können und Atmosphäre ein.
Homepages der Künstler und Impressionen: Anna Murtola - Joonas Widenius - Youtube
Foto: Jari Flinck
















Human Cell Signals

Das Konzert ist für Montag, 4. Oktober 2021 vorgesehen in der ehemaligen Synagoge, Synagogengasse 8, 55576 Sprendlingen. Die HiwwelConnection plant Finnische Snacks und regionalen Weit anzubieten.
Wichtiger Hinweis: Bitte kontaktieren Sie uns Anfang Oktober unter 06701-201776, ob es zu Änderungen aufgrund von Corona kommt!

„Wir spielen Musik von gefühlvollem Flüstern bis zum lauten Schreien – der Maßstab ist das Leben“
Human Cell Signals ist ein Duo bestehend aus dem Cellisten Harri Topi und der Kantelespielerin Noora Laiho, die mutige Crossover-Versionen von Rockklassikern kreieren, aber auch ihre eigene Musik komponieren. Die Musik wandert vom Rock bis hin zu zarteren Tönen, ein Teil der Stücke könnte man auch als Filmmusik bezeichnen. Mal mehr elektronisch verschlungen, mal fast komplett akustisch.
Noora Laiho unterrichtet Kantele am Pirkanmaa musiikkiopisto/Tampere und Harri Topi Cello am Tampere Konservatorium. Human Cell Signals spielt eigene Konzerte und auf Firmenveranstaltungen. Das Programm besteht aus eigenen Kompositionen und eigenen Musikversionen aus Liedern von Jimi Hendrix und Led Zeppelin.
Erschienen sind die Single „Wonder“ sowie das erste Album bei Eclipse Music.
Homepages der Künstler und Impressionen: Human Cell Signals - Facebook - Soundcloud



















Emilia Lajunen & Suvi Oskala

Das Duo tritt zweimal in Rheinland-Pfalz auf: Am Donnerstag, 11. November 2021 in der evangelischen Kirche in 55576 Badenheim, am Freitag, 12. November 2021 im atelier 29 in 76835 Hainfeld.

Das Ziel von Emilia Lajunen und Suvi Oskala als Duo war von Anfang an klar: Nach großartigen Geigenstücken aus den Archiven zu suchen - sowohl in schriftlicher als auch in akustischer Form - und die Musik der alten Geiger zu ihrer eigenen zu machen. Dies war der Ausgangspunkt, von dem aus sie ihr Kammer-Folkduo 2010 gründeten. Zuvor hatten sie in verschiedenen Projekten zusammengearbeitet, z.B. mit Piia Kleemola & Co und in der Tanz- und Musikproduktion "Silmu", die das Publikum mit ihren tanzenden Geigenspielern in Finnland in den Jahren 2004-2007 faszinierte.
Nach der Veröffentlichung ihres zweiten Albums 'Piilokisa' im Jahr 2018 wurden das Duo Emilia Lajunen & Suvi Oskala im Jahr 2019 als einer der offiziellen WOMEX-Showcase-Künstler ausgewählt, das vom 23. bis 27. Oktober in Tampere, Finnland, stattfand.
„Das Duo schafft es den traditionellen Weisen eine starke individuelle Färbung zu verleihen. Und es gelingt den beiden Musikerinnen gleichzeitig, wunderbar schnörkellos aufzuspielen. Der Schwerpunkt liegt auf der Musik, auf der Dynamik und auf dem Rhythmus“, schwärmt Amanda Kauranne von der finnischen Rundfunkgesellschaft.
Homepages der Künstlerinnen: Emilia Lajunen - Suvi Oskala
Foto: Sami Perttilä