TERMINE

regelmäßige Termine

  • Ahrtal: Mitgliedertreffen im Goldenen Anker in Bad Neuenahr - Ahrweiler, Mittelstraße 14; Termine 2018: 17. Jan., 14. März, 11. Apr., 19. Sep. und 14. Nov.
  • Koblenz: monatlicher Stammtisch am 3. Donnerstag des Monats (außer Juli) in den Winninger Weinstuben (Rheingoldstraße 2; am Conrad-Adenauer-Ufer nahe dem Deutschen Eck).

Trio Beoir

Am Sonntag, 23. September gastiert das Trio Beoir mit einem Konzert in der Synagoge Ahrweiler, Altenbaustraße 12, Bad Neuenahr-Ahrweiler. Der Eintritt ist frei.

Tommy Henttonen (Violine, Löffel, Mandoline und Gesang), Juha-Matti Kokkonen (Gitarre, Banjo und Gesang) sowie Janne Ojajärvi (Cajon/Kistentrommel, Mundharmonika und Gesang) spielen traditionelle, neue, sowie eigene komponierte Stücke, basierend auf finnischer und irischer Musiktradition. Mit vielen Auftritten haben sie eine baltisch-nordische Farbe in ihr Repertoire gebracht und geben eine wohlwollende Einführung in die Irish-Folk-Musik mit Hilfe von Violine, Mundharmonika, Gitarre und Percussions.
Foto: Michelle Clever



















Duo Valos

Das „Duo Valos“, Panu Valo – Gesang, Saxofon und Juha Savela - Gitarre, repräsentiert eine neue Art eines Gesangs-Gitarren-Duos. Die vielschichtigen Hintergründe der Bandmitglieder, die sich über die verschiedenen Genres der Musiktheater der Welt erstrecken, bringen neuartige Tiefe und Kraft in bekannte Stücke.
Ihr Programm beinhaltet auch neue Kompositionen finnischer Dichter, hierzu gehören beispielsweise Eino Leino & Uuno Kailas. Außerdem neu arrangierten Finnischen Tango, alte finnische Schlager sowie Finnische Volkslieder.

Das Konzert findet am 10. Nov. 2018 um 20 Uhr im "atelier29", Weinstraße 29, 76835 Hainfeld, statt. Die Location von Claudia und Bernd van Huet wurde im August 2018 eröffnet mit dem Ziel, junge Künstler zu fördern und dem Puplikum zu präsentieren.

Tradition trifft Moderne: Das ehemalige "Weingut Engel" wurde 2014 innerhalb von 3 Jahren aufwendig saniert. Die ältesten Bauteile sind noch sichtbar und werden ca. auf die Jahre 1610 - 1620 geschätzt. Die Scheune des ehemaligen Weinguts wurde umgebaut und dient seit August dieses Jahres als Atelier für Konzerte. Zeitgleich werden Ausstellungen von Gemälden oder/und Fotografien präsentiert.
Foto: Jussi Kalliokoski.ARW